Scary Movie 5 (2013)

Scary Movie 5

Interessiert sich eigentlich noch irgendjemand für die Scary-Movie-Reihe? Ganze sieben Jahre nach Teil 4 kommt dieser Tage Scary Movie 5 ins Kino. Größtes Highlight: Die Gastauftritte von Hollywoods B-Prominenz in Gestalt von Charlie Sheen, Lindsay Lohan, Mike Tyson und Kendra Wilkinson. Die Story ist wie bei allen Scary Movies Nebensache und nur Aufhänger für Spoof-Späße. Was zählt, sind die Filme, die verarscht werden. Für Scary Movie 5 stehen vor allem Blockbuster wie Black Swan und Paranormal Activity Pate. Inception, Final Destination, Planet der Affen: Prevolution sowie Die Tribute von Panem werden allerdings auch auf gewohnte Art mal mehr, mal weniger lustig parodiert.

Kinostart: 25. April 2013   

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

4 Gedanken zu “Scary Movie 5 (2013)

  1. Die Scary Movie Filme stehen ja nicht grade für besonders inteligente Comedy aber ich bin trozdem großer Fan des infantilen Humors, der mal besseren, mal schlechteren Spoof-Reihe. Den 5. Teil werde ich mir auch im Kino anschauen und mich sicherlich köstlich amüsieren. Vor allem auf die Black Swan Parodien freue ich mich schon besonders. Einen kleinen Vorgeschmack der Inception Szenen hab ich mir grade angesehen und ich muss sagen: Sehr Witzig! :)
    Link

    • Hi Fabulo,

      ich persönlich konnte der Reihe noch nie wirklich viel abgewinnen. :/ Komödien sind zwar auch generell nicht so mein Ding, aber spätestens nach Teil 2 oder 3 war bei Scary Movie für mich irgendwie die Luft völlig raus aus der Reihe. Teil 5 werde ich mir wohl auch die Tage noch mal anschauen, gerade wegen der von dir erwähnten Black Swan Parodie, aber für mich ist die treibende Kraft da noch viel eher die Paranormal Activity Parodie. ;) Bin mal gespannt was Dimension Films da so auf die Leinwand zaubern wird.^^

      lg. Simon Ulm

    • Und nochmals Hi Fabulo,

      ich hab mir Scary Movie 5 dann tatsächlich gestern Mittag mal angeschaut und kann dir nur wärmstens empfehlen die Finger von dem Schund zu lassen. Punkt 1: Die Laufzeit. 70 Minuten Nettolaufzeit sind für einen Scary Movie Ableger vielleicht gerechtfertigt und gerade für diesen fünften Teil – in Anbetracht der Qualität – bei Weitem ausreichend, dennoch aber eine große Enttäuschung, wenn man mal eben 8€ für den Film hinblättert. Punkt 2: Die Parodien. Der Teil von dem Scary Movie eigentlich leben sollte – nämlich den Parodien – gleicht einer totalen Katastrophe. Die einzig gelungenen Parodien sind an dieser Stelle wohl die Hauptparodie (von Mama) und der große “Evil Dead Skandal” kann sich auch durchaus sehen lassen. Alles weitere (Inception, Paranormal Activity 1-2, Cabin in the Woods) sind völlig abgedreht und mit Humor hat das ganze nur wenig zu tun, so lächerlich und billig wie manche Szenen aussehen.

      Wenn es hoch kommt würde der Film von mir vier schwache Sterne bekommen.

      PS: Noch dazu ist natürlich die Szene des Trailers (mit Charlie Sheen, dessen bestes Stück eine etwas schmerzhafte Begegnung mit einer Tür hat) nicht im Film enthalten. Die Szene wurde mal eben anderweitig überbrückt. Die Black Swan Parodie gehört in Scary MoVie noch zu den besten Parts, ist aber auch nicht der Rede wert. Hätte ich absolut nicht erwartet, dass es mit Teil 5 nun noch weiter bergab geht, mit einer sowieso schon absolut verkommenen Reihe.

      lg. Simon Ulm

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>