Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven (2001)

heartbreakers

Filmbeschreibung:

Die attraktive Max ist richtig Stolz auf ihre hübsche Tochter, denn beide haben eine lebenswichtige Gemeinsamkeit, sie sind richtig erfolgreiche Heiratsschwindler. Es gibt keinen Mann, den die Beiden nicht herumkriegen können. Schon mehr als 15 Mal hat der Betrug funktioniert. Immer hat Max ihr reiches, männliches Opfer verführt und dieses hat sich schließlich Hals über Kopf in sie verliebt. Doch nicht genug, dass Max ihre Ehemänner schon direkt nach der Hochzeit – in der Hochzeitsnacht – nach Strich und Faden verarscht, so tappen die Männer auch nichts ahnend in die gelegte Falle. Kaum verheiratet, verführt nämlich Page die – nach ihrer kurzen Ehe – gefrusteten Männer und natürlich erwischt Max ihren Ehemann und ihre Tochter zusammen und spielt die Hintergangene. Nach der Scheidung erhält das Frauenduo eine hübsche Summe Geld, die ihm ein Leben in Saus und Braus ermöglicht. Als Page sich dann entschließt sich selbstständig zu machen, steht ihr außer Mutters Zweifeln anfangs nichts im Weg, bis die Steuerbehörde den Beiden plötzlich in Nacken liegt. Die beiden Frauen planen einen letzten gemeinsamen Betrug, doch als plötzlich Gefühle ins Spiel kommen, droht alles gewaltig aus dem Ruder zu laufen. Zum Trailer

Filmkritik:

Der Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – ist ein wirklich sehr einprägender Film. Die Handlungsidee, bei welcher es sich um Trickbetrügerei handelt, ist zwar nicht die Neuste, hat aber, durch die Kategorie des Heiratsschwindels, eine völlig neue Sinnrichtung bekommen. Die beiden Hauptfiguren Max – Sigourney Weaver – und Page – Jennifer Love Hewitt ­- sind ein authentisches und aufeinander perfekt abgestimmtes Duo. Man nimmt Max im Film sogar die fürsorgliche Mutterrolle ab, obwohl die doch so absurd ist, da sie schließlich ihre Tochter zur Betrügerei erzogen hat. Aber nicht nur, dass die beiden weiblichen Hauptdarsteller ein passendes Team sind, auch ihr männliches Opfer William B. Tensy – Gene Hackmann – macht die Komödie absolut sehenswert. Der Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven liefert einen schönen Spannungsbogen, der neben den unheimlich lustigen Missgeschicken, den Zuschauer die gesamte Laufdauer an den Film fesselt und den Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – so zu einer Komödie erster Klasse macht. Besonders wichtig ist es auch, dass dieser Film nicht nur für alle Altersklassen geeignet ist, sondern sowohl Frauen als auch Männer anspricht. Weder Kitsch noch irgendwelche unlogischen Aspekte sind im Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – wiederzufinden und das Ende lässt viel Platz für eine Fortsetzung und viel Spielraum für eigene Fantasien. Ein weiterer erwähnenswerter Punkt des Filmes Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – wäre der Sexappeal, der den Film zu einem Vergnügen fürs Auge macht. Neben den hinreißenden Schauspielerinnen überzeugt auch Jack Withrowe – Jason Lee -, der in die Filmhandlung eine große Wende bringt, durch unheimlich viel Charme, Bodenständigkeit und  Biss. Weiterhin kann ich mich auch in Sachen Humor nicht beklagen, denn besonders hier bietet der Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – eine große Palette an Witzen, in den unterschiedlichsten Situationen, die vor allem die Dialoge auflockern. Schließlich ist auch die Musik ein Aspekt, den ich nur gutstimmen kann, den auch hier kann der Film Heartbreakers- Achtung scharfe Kurven punkten.

Filme-Blog Wertung: 7/10

Die romantische Komödie Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – ist ein spannender und mit Witzen voll gepackter Film. Die Hauptdarsteller sind ihrer Filmfigur wie auf den Leib geschnitten und überzeugen vor allem, weil sie es schaffen, dass man sich in ihre Situation hinein versetzen kann. Weiterhin liefert der Film eine ziemlich neue Herangehensweise an die Handlungsidee, der Trickbetrügerei und liefert durchgehend Spannung und viele äußerst amüsante Missgeschicke, Unfälle und Dialoge. Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – hat jetzt nicht einen allzu tiefsinnigen Inhalt, eignet sich jedoch perfekt für einen Filme-Abend, weil er jede Altersstufe und Frauen sowie Männer anspricht.

Filmfazit:

Der Film Heartbreakers – Achtung scharfe Kurven – ist eine gelungene, witzige, romantische Komödie, die ich jedem weiter empfehlen würde, weil nicht nur die Darsteller überzeugen, sondern auch der Handlungsinhalt erfrischend ist und Spannung sowie viele gelungene Überraschungen bereit hält.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>