The Transporter (2003)

The Transporter 1

Filmbeschreibung:

The Transporter handelt von einem Mann namens Frank Martin (Jason Statham), welcher sich sein Geld damit verdient, Pakete der ganz besonderen Art von einem Ort zum anderen zu transportieren ohne Fragen zu stellen, die den Inhalt seiner Fracht betreffen. Frank Martin hat sich wie es scheint mit der Zeit einige Feinde gemacht, denn sein nächster Auftrag endet damit, dass er ein Päckchen transportieren soll, indem eine Bombe versteckt ist. Durch Zufall ist er jedoch im Moment der Detonation nicht in seinem Auto und überlebt den Anschlag. Er kehrt zurück zum “Absender” und rächt sich auf seine ganz eigene Art. Noch dazu kommt, dass ihm die Polizei aufgrund seiner Geschäfte ebenfalls auf den Fersen ist und ihn am liebsten direkt ins Gefängnis stecken würde; doch ihnen fehlen die Beweise. Zum Trailer

Filmkritik:

The Transporter, gehört zweifelsohne zu den Klassikern in Sachen Action Filmen. Weder die Spannung kommt zu kurz, noch die Umsetzung der genialen Story. Mit der Besetzung der Hauptrolle haben die Regisseure ebenfalls einen Volltreffer gelandet, denn Jason Statham spielt die Rolle des Transporteurs quasi wie auf den Leib geschnitzt und man kann deutlich sehen, wie wohl er sich in seiner Rolle des Frank Martin fühlt. Den ganzen Film über bleibt stets der Rote Faden sichtbar und hier und da wurden sogar einige Nebenhandlungen eingebaut, die dem Film seinen letzten Feinschliff verpassen und ihn zugunsten des Betrachters, sogar noch ein paar Minuten in die Länge ziehen.

Filme-Blog 8/10

The Transporter bietet zahlreiche absolut erstklassige Action Szenen, bei denen es richtig Spaß macht zuzusehen und bei denen man über kleine Fehler in der Umsetzung auf jeden Fall hinwegsehen kann. Außerdem kann der Film eine wirklich packende Story bieten, die vor allem Fans des Action Genres zu schätzen wissen dürften und die für das Jahr 2003 wirklich erstklassig war. Es bleibt also wirklich zu erwarten, ob der 2. Teil, der garantiert bald folgen wird, diese Maßstäbe noch toppen kann.

Fazit:

Ein wirklich toller Action Film bei dem es nicht vieles gibt was man hätte besser machen können. Geringe Mängel sind natürlich auch hier vorhanden; jedoch ist kein Film perfekt und deshalb gibt es  von mir eine der höchsten Wertungen; nämlich acht von zehn Action-Sternchen.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>