Stichtag (2010)

Stichtag

Filmbeschreibung:

Stichtag handelt von dem Architekten Peter Highman, der nur noch 5 Tage hat, um rechtzeitig von Atlanta nach Los Angeles zu gelangen, um nicht die Geburt seines Sohnes zu verpassen, welcher planmäßig mit Kaiserschnitt zur Welt kommen soll. Doch für den erfolgreichen Architekten verläuft es nicht so planmäßig, denn als er den Möchtegern-Schauspieler Ethan Tremblay kennen lernt, geht alles gründlich schief.Und wie es der Zufall will, ist Ethan die einzige Möglichkeit für Peter, nach Los Angeles kommt. Zum Trailer

Filmkritik:

An Hangover kommt die neue Komödie – Stichtag – nicht heran, doch alleine die Darsteller machen den Film zu einem grandiosen Kinoerlebnis. Auf Robert Downey Jr. als Peter Highman ist die Rolle wie maßgeschneidert, denn er spielt den ernsten und zielstrebigen Architekten, der dringend nach Los Angeles muss, um nicht die Geburt seines Sohnes zu verpassen. Doch als er Zach Galifianakis als Ethan Chase – auch unter dem Künstlernamen als Ethan Tremblay bekannt – trifft, läuft alles schief. Denn Ethan denkt, er wäre ein ganz großer Schauspieler und ist auf dem Weg nach Hollywood. Während die beiden sich auf dem Weg nach Los Angeles immer besser kennen lernen, durchleben sie einige Unglücke und Unfälle. Wer jedoch eine Komödie wie Hangover erwartet, wird enttäuscht sein, denn das Abenteuer beginnt herzhaft lustig; trotzdem sind die meisten Handlungen so leicht vorhersehbar, dass man als Zuschauer schnell ermüdet. So versucht Regisseur Todd Phillips dies ganz schnell mit dem nächsten Gag zu überspielen. Stichtag setzt nicht nur Situationskomik und Witze an die Tagesordnung, dieser Film lässt sentimentale Töne aufkommen, die den einen oder anderen zu Tränen rühren lassen, denn Ethan trägt die Asche seines verstorbenen Vaters in einer Kaffeedose mit sich herum, weil es ihm schwer fällt Abschied zu nehmen. Stichtag ist amüsantes Road-Trip Kino, welches leider nicht an die Originalität von Hangover heran kommt, uns aber die Wartezeit auf Hangover 2 ein wenig versüßt.

Filme-Blog Wertung: 7/10

Sieben Punkte für einen Lückenfüller, um uns die Wartezeit auf Hangover 2 zu verschönern, denn Stichtag strotzt nicht vor Genialität und ist somit nur mittelklassiges Kino.

Filmfazit:

Mittelklassiges Kinoerlebnis, welches jedoch nicht an das Niveau von Hangover anlehnen kann, aber für jeden zu empfehlen, der die Wartezeit auf Hangover nicht mehr aushält, trotzdem sollte man kein Hangover 1.5 erwarten.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

9 Gedanken zu “Stichtag (2010)

    • Er ist ganz witzig, und selbst meiner Freundin hat er gefallen. Und man vergisst ihn nicht so schnell, aber es fehlt halt was, so das er an Hangover nicht ran kommt. Aber das Geld hat sich gelohnt, man sollte aber ihn nicht alleine sehen, denn zusammen lachen ist viel lustiger.

  1. Also Stichtag hätte von mir eine glatte 1 bekommen…
    der Film war ja so schlecht! Primitiv und das nicht mal auf eine lustige Art und Weise.
    Die Story war mal eben aus dem Ärmel gezogen nach dem Motto Hangover hat gut Geld gebracht wieso mach ich jetzt nicht einen scheiss Film den die Leute eh schauen werden!

    • Wenn du anonym bleiben willst, so belasse deinen Namen einfach bei Gast und dann wirst du auch nicht mehr als Spam erkannt. Zu deiner Aussage,
      Geschmäcker sind verschieden, auch wenn Stichtag nur ein Lückenfüller war, so wies er doch einige lustige Szenen auf.n Ich denke auch, dass der Film einfach nur schnell nebenbei gedreht wurde, um die Leute ein wenig aufmerksam zu machen, oder sie vor zu warnen, um dann den Clou Hangover 2 – Mal sehen ob der überhaupt gut wird – raus zu bringen.

  2. Ich fand den Film einfach nur super witzig, an Hangover kommt er zwar nicht ganz ran aber Ethan hat wie auch in Hangover geglänzt und ist einfach, auch schon vom Erscheinungsbild her, ein total witziger Typ!

    • Ja das stimmt ;) wir freuen uns auf Hangover 2, denn ich denke, Stichtag diente dazu, uns die Wartezeit zu versüßen. Aber ich fand den Film wirklich ziemlich lustig, allein die Stelle, wo die Beiden im Auto übernachten. Und ich hätte echt gedacht, dass das Kind von dem besten Freund ist, weil einfach alles daraufhin gedeutet hatte, aber der Film hatte so noch eine Überraschung parat :)

  3. Ich hätte mir zuerst nicht so viel erwartet weil ich auch nur dachte ein Lückenfüller bis zu Hangover 2, aber ich war echt positiv überrascht und freue mich jetzt noch um so mehr auf Hangover 2, galube der wird alles in den Schatten stellen!

    • ich hoffe einfach, dass Hangover 2 kein Reinfall war, was ja eigentlich die Regel bestätigt: Ein Film wird ein knaller und spült viel Geld in die Kinokassen, also MUSS ein zweiter gedreht werden, ob es die Story zu lässt oder nicht. Aber dennoch ich bin sehr gespannt und werde natürlich hier darüber berichten ;)

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>