Jeepers Creepers – Es ist angerichtet (2002)

Jeepers Creepers

Filmbeschreibung:

Der Film Jeepers Creepers handelt von den beiden Geschwistern Trish und Darryl, die auf dem Heimweg vom College sind. Bei einer gemütlichen Fahrt über die Landstraße bemerken sie nicht, dass das Lied Jeepers Creepers im Radio läuft. Die beiden unterhalten sich und spielen ein Spiel, bei dem man Nummernschilder erraten muss, jedoch taucht plötzlich ein Unbekannter in einem mysteriösen, alten und schäbigen Truck auf und tyrannisiert sie. Die beiden möchten den Schock am liebsten schnellst möglichst vergessen, aber als sie an einer Kapelle vorbei fahren, erkennen sie den Truck wieder. Während der Fahrer des Truck’s einen schwarzen Sack verschwinden lässt, bemerkt er die beiden und sprintet zu seinem Fahrzeug. Er verfolgt die Geschwister und drängt sie schließlich von der Straße. Darryl besteht darauf, sofort umzukehren und nach zu sehen, was sich in dem schwarzen Sack befindet. Und die Entdeckung, die die beiden danach machen, schlägt sie in die Flucht. Und etwas verfolgt sie.

Filmkritik:

Ein guter Vertreter des Horrorgenre ist Jeepers Creepers keinesfalls. Der Film baut zu Beginn eine schöne und spannende Atmosphäre auf, welche sich leider nach dem ersten Drittel des Films auch schon wieder langsam aufzulöst, da der Dämon viel zu früh sein wahres Gesicht zeigt. Wer eine realistische Story braucht, sollte diesen Film lieber nicht sehen, denn der gefürchtete “Creeper” ist nicht menschlich, was ich persönlich nicht als sonderbar schlimm empfinde. Was ziemlich gut gelungen ist, ist die Assoziation mit dem Song und dem Dämon. Dies erinnert ein wenig an “Der weiße Hai”, denn immer wenn der “Creeper” auftaucht, hört man auch seine Erkennungsmelodie, in der viel mehr steckt als man denkt “Jeepers Creepers, where’d ya get those eyes?. Im großen und ganzen ist Jeepers Creepers kein wirklich anspruchsvoller Film, aber dennoch anschaulich genug.

FilmeBlog Wertung: 6/10

Ein Meisterwerk ist es nicht und deswegen bekommt der Film auch keine zehn von zehn Punkten. Die Story gefällt mir aber sehr und ist gut ausbaubar. Jedoch wird die Spannung nicht lange genug am Leben erhalten und deswegen bekommt der Film von mir sechs von zehn Punkten.

Fazit:

Wer ein Liebhaber der Horrorfilme ist und Filme wie Wrong Turn, Joyride usw. als nicht schlecht empfand, der sollte sich Jeepers Creepers auf jeden Fall ansehen. Für einen netten Abend mit Freunden ist dieser Film ebenfalls sehr geeignet.

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

2 Gedanken zu “Jeepers Creepers – Es ist angerichtet (2002)

  1. Also ich finde nicht, dass Jeepers Creepers 6/10 verdient hat. Ich finde den Film einfach nur schlecht oO Die Story dreht sich um irgendein “Monster”, dass Teile von Menschen isst..Naja nicht so mein Ding ehrlich gesagt! :D

  2. Eine Dämon, welches Menschenteile sich aneignet, weil seine eigenen kaputt sind. Es ist Geschmackssache und objektiv betrachtet ist der Film nicht schlecht und bietet zahlreiche gute Effekte, Teil 2 lässt sogar ein wenig Grauen am Anfang erwecken. ;)

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>