Jack Reacher (2013)

jack reacher

Jack Reacher ist in den Büchern von Lee Child um die zwei Meter groß. Der ehemalige Militärpolizist wird als muskulös, intelligent und sowieso als genereller Übermensch beschrieben, der nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst, ziellos durch die USA tingelt. Tom Cruise (Mission: Impossible – Phantom Protokoll, Von Löwen und Lämmern) ist keine zwei Meter groß; ganz im Gegenteil. Mit 1,70 Meter ist er eher als klein zu bezeichnen – einer der Gründe, weswegen Lee-Child-Fans die kommende Jack-Reacher Verfilmung von Anfang an ablehnen dürften. Man schaue sich nur mal entsprechende Foren an: lustig, was da abgeht. Für mich als Reacher-Laien sieht der Trailer dabei eigentlich ganz nett aus. Natürlich wird Jack Reacher wohl nicht der Blockbuster 2013, ein frühes Actionhighlight des neuen Jahres könnte aber drin sein. Reacher versucht in dem Streifen von Christopher McQuarrie fünf scheinbar wahllose Morde aufzuklären, die von seinem ehemaligen Kollegen, dem Scharfschützen James Barr, begangen wurden. Jack Reacher basiert auf Childs neuntem Roman „Sniper“. Sollte der Actionfilm ankommen, dürften sicherlich weitere Verfilmungen folgen.

Kinostart: 03. Januar 2013

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

5 Gedanken zu “Jack Reacher (2013)

    • ich finde cruiz macht seine sache nicht schlecht (auch wenn er weder 2 meter groß ist, noch blond ist, noch blaue augen hat) und anscheinend hat sogar der autor des buches gemeint er würde passen

      was mich viel mehr stört ist das der film als actionfilm gehyped wird (braucht man sich nur den trailer anschauen oder diverse beiträge bei den größeren medien) obwohl es nicht wirklich darum geht…

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>