Der letzte Exorzismus 2 (2013)

Der letzte Exorzismus 2

Das kann doch nicht den ihr Ernst sein. Der letzte Exorzismus 2!!? Geht’s noch? Der Titel ist ja wohl nur dumm und zeugt von der Ideenlosigkeit der großen Hollywood-Studios dieser Tage. Selbst, wenn wir es bei Der letzte Exorzismus 2 mit einem absolut herausragenden Film zu tun hätten, würde ich ihm wünschen, dass er floppt… Aber egal, gehen wir mal objektiv an den Nachfolger des vor drei Jahren entstandenen Low-Budget-Streifens Der letzte Exorzismus (Serious…). Produziert wurde der Horror im Found-Footage-Look von „Wunderkind“ Eli Roth (Hostel, Cabin Fever). Der ist diesmal nicht mehr mit dabei, dafür ist Protagonistin und Dämonenhort Nell wieder mit von der Partie, die abermals von Ashley Bell (State of Play – Stand der Dinge) verkörpert wird. Die Story: Geschenkt. Nell wacht ohne Erinnerungen an die bisherigen Vorgänge in einem Waldstück auf. Sie findet heraus, dass ihre gesamte Familie ermordet wurde und versucht gemeinsam mit dem Therapeuten Frank Merle (Muse Watson) den Schleier über ihrer Vergangenheit zu lüften. Doch der böse Dämon, der sie in Teil 1 heimsuchte, ist noch nicht verschwunden. Fortgesetzt wird Der letzte Exorzismus 2 dann 2014 mit Der allerletzte Exorzismus Part 3 – Diesmal mach isch disch Dämon aber in der Rehalität kaputt. Peace. Unbedingt anschauen, denn darin kämpft Nells Schwester gegen einen noch böseren Dämon, der ihre Schwester weiterhin in ihren Träumen belästigt. Um einen möglichst authentischen Look zu ermöglichen, wird Der allerletzte Exorzismus Part 3 – Diesmal mach isch disch Dämon aber in der Rehalität kaputt. Peace mit einer alten Handykamera mit 0,0000021 Megapixel gefilmt. Branchenexperten spekulieren schon jetzt auf den „most disturbing movie EVER made!“

Kinostart: 06. Juni 2013

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>