The Fast and the Furious (2001)

the-fast-and-the-furious

Filmbeschreibung:

The Fast and The Furious handelt von dem Undercover-Cop Brian O’Conner, der auf der Spur der Lastwagenentführer ist. Mit Hilfe eines Autoteilehändlers schleust er sich in die Straßenrennszene ein. Doch O’Conner verliert seine Fahrzeugpapiere gegen Dominic Toretto. Johnny Tran, ein Rivale von Toretto, zerstört jedoch seinen neu gewonnenen Wagen und O’Conner schuldet Toretto ein neues “Zehnsekundenauto”. Während Toretto und O’Conner sich immer mehr kennen lernen, verliebt sich O’Conner in Toretto’s Schwester und gehört so immer mehr zur Gang von Toretto.

Filmkritik:

The Fast and The Furious ist nicht nur schnell und wild, sondern auch actiongeladen bis in die Spitzen. Der coole Vin Diesel spielt seine Rolle als Ganganführer wie angeboren. Der Film enthält alles, um auf dem Mainstream-Markt bestehen zu können. Action, Autos, Schießereien und zum krönenden Abschluss noch ein bisschen Romanze, was ihm jedoch keineswegs schadet. Die Story mag sehr mager und knapp sein, dennoch lässt der Film in keinem Punkt Langeweile aufkommen; hier ist eine rasante Szene nach der anderen angereiht. Kein Wunder, dass der Film bei soviel Adrenalin und PS zum Sommerhit wurde. Rob Cohen lässt natürlich nach den Einnahmen einen zweiten Teil erwarten, zumal dies doch erst der Anfang einer wunderschönen Freundschaft zwischen Toretto und O’Conner ist. Des Weiteren gelang es ihm durch The Fast and The Furious sich nun endlich aus der B-Movie Szene zu retten. Wir sind gespannt, welche PS geladene Story uns als nächstes erwartet.

FilmeBlog Wertung: 7/10

Sieben Punkte wegen der geladenen Action, die kein bisschen Langeweile aufkommen lässt, aber leider auch nur eine plumpe Aneinanderreihung von der einen Actionszene zur nächsten ist.

Fazit:

Für Leute, die actionreiche Filme mögen, und ein wenig Romantik vertragen können, genau der richtige Film. Autoliebhaber kommen hier ebenfalls voll auf ihre Kosten.

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>