Stimmung: Dezember

Shark Night 3D

3/10

Filmkritik: Shark Night 3D (2011)

Filmbeschreibung: Eine Gruppe von College-Kids macht sich auf den Weg zum Sommer-Ferienhaus einer ihrer Freundinnen, um dort ein paar coole Tage zu verbringen. Der Alkohol ist eingepackt, die Drogen dürfen bei einem solchen Trip natürlich auch nicht fehlen, und die Mädels haben sich ihr extra heißes Sommer-Outfit übergezogen. Zunächst läuft für die Jungs und Mädels…

alexandre ajas maniac

9/10

Filmkritik: Alexandre Ajas Maniac (2012)

Filmbeschreibung: Jeder Mensch braucht ein Hobby. Manche sammeln Briefmarken oder Postkarten oder seit Neuestem Apps. Wieder andere verreisen sehr gerne, andere treiben Sport und einige ganz wenige Verrückte betreiben sogar einen Filme-Blog (ja, das soll’s geben). Noch eine Stufe extremer als letztgenannte Gruppe treibt es Frank. Frank mag Mannequins. Er hat sein Hobby, die Gestaltung…

the baytonw outlaws

8/10

Filmkritik: The Baytown Outlaws (2012)

Filmbeschreibung: Die Brüder Brick, Lincoln und McQueen sind Söldner und nehmen eigentlich jeden Auftrag an. Manchmal wegen dem Geld, aber oftmals auch wegen dem Spaß, denn sie haben wirklich Freude daran wieder ein Haus auseinander nehmen zu dürfen. Das abgekartete Spiel wird vom örtlichen Polizeichef sogar abgesegnet, der den Brüdern Aufträge zukommen lässt, damit er…

Loosies - Liebe ist kein Verbrechen

4/10

Filmkritik: Loosies – Liebe Ist Kein Verbrechen (2012)

Filmbeschreibung: Bobby ist Taschendieb. Diesen Job hat er sich nicht ausgesucht, sondern als Erbe angetreten. Er muss nämlich die Schulden seines Vaters begleichen und stiehlt deshalb täglich Uhren, Handys, Geldbörsen und sämtlichen Schmuck von Touristen oder auch Bürgern. Doch er stiehlt nicht nur Wertsachen, sondern auch die Herzen der Frauen. Denn manchmal gibt er sogar…

awake

7/10

Filmkritik: Awake (2008)

Filmbeschreibung: Clay ist Milliardär. Doch dies nicht durch Zufall, sondern durch das Erbe seines verstorbenen Vaters. An seinen Vater kann er sich leider kaum noch erinnern, eigentlich so gut wie gar nicht. Als eine neue Hausangestellte bei ihm anfängt, verliebt er sich in sie. Ihr Name ist Sam. Die beiden halten ihre Beziehung bis zum…

Some Guy Who Kills People

7/10

Filmkritik: Mordlust – Some Guy Who Kills People (2012)

Filmbeschreibung: Wer in der Schule und noch weit danach jeden Tag pausenlos von seinen  Mitmenschen gedemütigt wird, der kommt früher oder später ganz sicher an diesen einen Punkt. Den Punkt, an dem er rein gar nichts mehr zu verlieren hat und somit zur gefährlichsten Waffe wird, die man sich nur vorstellen kann. Auch Ken Boyd…

The Apparition

3/10

Filmkritik: Apparition – Dunkle Erscheinung (2012)

Filmbeschreibung: Ein Versuch, bekannt geworden als das Charles Experiment von 1973, wird heute von einer Gruppe von College-Schülern wiederholt. Mithilfe modernster Technik, versuchen die Teenies Kontakt mit einem Geistwesen aufzunehmen. Doch bei der Sitzung läuft einiges anders, als von den Freunden beabsichtigt. Sie öffnen das Tor in die andere Welt und ein übernatürliches Wesen gelangt…

Der Hobbit - eine unerwartete Reise

8/10

Filmkritik: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise (2012)

Filmbeschreibung: Bilbo Beutlin ist ein ruhiger Geselle. Er ist ein Hobbit von Mittelerde und lebt in seiner kleinen aufgeräumten Hütte, ganz ohne Beschwerden. Eines Tages steht der Zauberer Gandalf vor seiner Tür und faselt etwas von einem Abenteuer, wofür er genau der Richtige sei. Bilbo hat aber keine Lust auf Abenteuer und wimmelt diesen aufdringlichen…

Game of Werewolves

5/10

Filmkritik: Game Of Werewolves – Die Jagd Beginnt! (2012)

Filmbeschreibung: Tomás Mariño kehrt nach langer Zeit endlich wieder in sein Heimatdorf zurück. Er ist ein mehr oder weniger erfolgreicher Schriftsteller und in dem kleinen Dorf Arga soll ihm nun ein Preis verliehen werden. Was Tomás allerdings nicht ahnen konnte ist, dass dieser Preis lediglich ein Vorwand der Dorfbewohner war, ihn nach Arga zu locken…

pitch perfect

5/10

Filmkritik: Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns (2012)

Filmbeschreibung: Beca geht unfreiwillig für ihren Dad aufs College. Sie tut sich schwer, Freunde zu gewinnen und ihre Zimmergenossin ist alles andere als aufgeschlossen und freundlich. Zum Glück muss sie nur ein Jahr auf dem College ertragen und darf danach endlich nach Los Angeles, um ihre DJ-Karriere zu starten. So lautet zumindest der Deal mit…