Regisseur: Jean-Pierre Jeunet

Die fabelhafte Welt der Amélie
8/10
Filmkritik

Die fabelhafte Welt der Amélie (2001)

Filmbeschreibung: Amélie Poulain, die Tocher eines Militärarztes und einer Lehrerin, wird im Jahre 1970 in Frankreich geboren. Sie wird in ihrem Elternhaus mit wenig Liebe erzogen und den einzigen fürsorglichen körperlichen Kontakt, den sie mit ihrem Vater hat, ist wenn er sie untersucht. Fälschlicherweise stellt dieser bei Amélie im Alter von sechs Jahren einen Herzfehler…