Thor – Ein Hammermäßiges Abenteuer (2013)

thor ein hammermäßiges abenteuer

Ganz ruhig, liebe Comicfreunde; ihr müsst nicht gleich ins Kino stürmen. Thor – Ein Hammermäßiges Abenteuer – ist nicht etwa der zweite Teil von Thor und auch die Avengers mischen bei dem isländischen Animationsfilm nicht mit. Vielmehr geht es in dem kindlichen Streifen um den jungen Schmied Thor. Rundherum um das kleine Dörfchen treiben Riesen und Titanen ihr Unwesen, doch die Bürger haben keine Angst: Immerhin wohnt ein mächtiger Thor unter ihnen. Doch weit gefehlt. Als die Monster angreifen, kann Thor nichts tun, um seinen Freunden zu helfen. Er wird von den Kreaturen bewusstlos geschlagen und bleibt alleine zurück. Gemeinsam mit seiner besten Freundin Edda und einem magischen, sprechenden Hammer macht er sich auf, die Dorfbewohner zu retten. Dabei entdeckt er allerhand skurrile und witzige Charaktere – und entdeckt den Helden in sich selbst. Thor – Ein Hammermäßiges Abenteuer – zeigt mit wunderhübschen Animationen, dass nicht nur Pixar und Dreamworks CGI-Filme für die ganze Familie schaffen können.

Kinostart: 11. April 2013   

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>