The Words – Der Dieb der Worte (2013)

the word der dieb der worte

Schriftsteller Rory Jansen (Bradley Cooper) ist der titelgebende Dieb der Worte. Der Autor hat zwar eine wunderhübsche Ehefrau (Zoe Saldana), verzweifelt aber zusehends an der Tatsache, dass er seit langem keinen erfolgreichen Roman mehr veröffentlicht hat. Doch von einem Tag auf den anderen soll er die nächste große amerikanische Novelle veröffentlichen – und mit der Veröffentlichung kommen endlich auch Ruhm und Anerkennung. Doch es gibt ein Problem: Rory hat den Roman nicht selbst geschrieben, sondern ein altes Manuskript, welches ihm per Zufall in die Hände gefallen ist, unter seinem Namen herausgebracht. Rory muss auf äußerst schmerzhafte Weise lernen, dass man sich – gerade als Schriftteller und Künstler – nicht mit den Federn anderer schmücken sollte. The Words – Der Dieb der Worte – ist mit Stars regelrecht gespickt: Neben Zoe Saldana (Colombiana) und Bradley Cooper (Hangover) wirken Dennis Quaid (Inside The Darkness – Ruhe In Frieden), Olivia Wild (Cowboys & Aliens) und Jeremy Irons (Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter) mit.

Kinostart: 23. Mai 2013

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Ein Gedanke zu “The Words – Der Dieb der Worte (2013)

  1. Schöner Film über einen Schriftsteller, der durch eine unüberlegte Handlung in ein moralisches Dilemma stürzt. Story und Darstellung haben mich zu 100% überzeugt, auch wenn die Geschichte etwas sehr verschachtelt ist.

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>