Parker (2013)

Parker

Filme von Jason Statham haben meist recht einfache, einprägsame – manch einer mag sagen, infantile – Titel: Blitz, Transporter, Crank, War, Safe, Mechanic… die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen. Auch Stathams neuester Streich hat einen simplifizierten Namen: Parker. An sich ist Parker ein Gentleman-Räuber. Seine Regeln: keine Toten, kein Verrat – alles easy. Doch eines Tages wird er von einem Komplizen verraten, angeschossen und verwundet liegen gelassen. Ab da setzt die typische Statham-Maschinerie ein: Shootouts und Martial-Arts-Kloppereien pflastern seinen Rachefeldzug. Da Parker an sich wie ein Film vom Reißbrett klingt, hat Regisseur Taylor Hackford vorgesorgt und Jennifer Lopez (Anaconda) als Blickfang eingebaut. Ihr Strip ist derzeit ein heißes Thema in der Klatschpresse…

Kinostart: 7. Februar 2013

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>