News: News: Movie2k heißt nun Movie4k

www.movie2k.to  h

Nachdem Movie2k vergangene Woche plötzlich nicht mehr erreichbar war, ist heute Movie4k online gegangen. Wieso die Seite offline war und wieso man nun auf eine neue Domain und neue Server umgezogen ist, wissen wir bis heute nicht, aber die Infomeldung auf Movie4k istdeutlich genug, den Menschen einen Denkzettel zu verpassen.

Die Webseite startet zwar unter neuem Namen, aber immer noch mit dem alten gewohnten Design und Film- sowie Serienangebot durch.

Die Meldung auf der Movie4k Seite ist ziemlich deutlich, wie ich finde. Meiner Meinung nach, war der Umzug zwar nicht gewollt, aber die Offline-Zeit von Movie2k sollte dem einen oder anderen zum Nachdenken bringen. Der Umzug musste vermutlich von statten gehen, da ein Uploader, der über 100.000 Filme hochgeladen haben soll, verhaftet und verhört wurde. Und wenn wir ganz ehrlich sind, wenn es Movie4k nicht mehr geben wird, wird ein Anderer den Job übernehmen und dies solange, bis die Bürger nicht mehr nach diesem Angebot dürsten.

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

12 Gedanken zu “News: News: Movie2k heißt nun Movie4k

    • Nicht nur du :(
      Mit meinem Iphone hatte ich es zunächst getestet und da klappte es. Dann testete ich mit meinem Laptop, nach der Captcha Eingabe kam ich auf Movie4k und die Fehlermeldung 502 – Bad Gateway. Wenn ich es jetzt versuche bekomme ich eine 404 Errorpage, ABER wenn man sich den Quellcode anschaut, entdeckt man, dass jemand was an der Seite bearbeitet hat, im Vergleich zu gestern. Nämlich das hier: http://www.dereuromark.de/2011/01/15/prevent-friendly-error-page/
      Aso, wenn du dich beeilst, gerade wird auf Movie2k wieder der Captcha angezeigt, ohne Virus Warnung.

  1. Movie2k ist online als movie4k
    Meldung auf Movie4k:

    Niemand sollte die Macht haben, jemanden wegen Geld zu richten!

    Das alles hier ist das Resultat eines kollektiven Bedürfnisses der Menschen nach kostenfreien Medien. Die Menschen wollen Movie2k.to bzw. Movie4k.to.

    Wir, die normalen Bürger, müssen der Industrie und dem Staat klar machen, dass die “Verletzung eines Copyrights” auf keinen Fall mit einem Gewaltdelikt oder sogar Mord gleichzusetzen ist. Wieso sitzen Raubkopierer 5 Jahre im Gefängnis, während Kinderschänder mit einer Strafe von 22 Monaten auf Bewährung frei kommen? Weil es bei ersterem vor Allem um einen finanziellen Schaden geht, der um ein Vielfaches wichtiger ist, als ein unersetzbares Menschenleben.

    Ihr könnt die Willen der Menschen nicht unterdrücken! Geht eine Seite offline, kommen in den nächsten Tagen fünf neue die deren Platz einnehmen wollen. Ist es nicht an der Zeit etwas an dem aktuellen Geschäftsmodell zu ändern und den Einfluss der neuen Medien zu akzeptieren?

    Somit: FU Hollywood, FU GVU, FU Anti-piracy und FU Police. Aber wir lieben Obama!

    Danke an alle User, die uns helfen! Lasst uns den Kampf für ein freies Internet nicht aufgeben! #Movie4k

    P.S.: Wählt die Piratenpartei!

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>