Kindsköpfe 2 (2013)

kindsköpfe 2

Filmbeschreibung:

Lenny Feder (Adam Sandler), Eric Lamonsoff (Kevin James), Kurt McKenzie (Chris Rock) und Marcus Higgins (David Spade) sind über 30 – zumindest ist dies ihr physisches Alter. Im tiefsten Herzen sind sie noch junggeblieben und lassen keine Gelegenheit aus, gemeinsam die Sau rauszulassen. Als sie in ihre frühere Heimatstadt zurückkehren bedarf es deshalb nicht viel, dass das Quartett auf die Sticheleien einer Teenagerclique um den durchtrainierten Andy (Taylor Lautner) aufspringt. Gemeinsam wollen die Alten den Jungen zeigen, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören. Dass Regisseur Dennis Dugan durchaus in der Lage ist, ganz amüsante Filmchen zu drehen, hat er bereits mit Leg dich nicht mit Zohan an unter Beweis gestellt. Kindsköpfe stand 2010 hingegen wegen seines größtenteils infantilen Humors in der Kritik. Dennoch war die seichte Komödie verhältnismäßig erfolgreich, weswegen uns Dugan nun Kindsköpfe 2 serviert. An der bewährten Formel aus leidlich lustigen Gags mit bekannten Hauptdarstellern wird sich auch diesmal wenig ändern. Fans des Vorgängers können mit Kindsköpfe 2 nicht viel falsch machen – alle anderen hingegen schon…

Kinostart: 18. Juli 2013

Trailer:

 

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

2 Gedanken zu “Kindsköpfe 2 (2013)

  1. Mir persönlich hat Kindsköpfe 2 nicht gefallen! Der vorgänger Kindsköpfe- Film war zwar auch oberflächig, aber lustig. Beim Nachfolger folgt ein “lustiger” (dummer) Gag dem anderen, sodass sie völlig an Effekt verlieren! Schaade, bei so guten Schauspielern!

  2. Da kann ich Ursula nur zustimmen, ich hatte mich auf den zweiten Teil gefreut, der erste hat zwar jetzt nicht durchgehend mit Witz brilliert aber der ein oder andere lacher war da… der zweite Teil schwächt zu sehr, schade.. vorallem weil Kevin James und Adam Sandler sonst super zusammen Harmonieren.

    LG

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.