Das wundersame Leben des Timothy Green (2013)

Das wundersame Leben des Timothy Green

Stellt euch vor, man könnte sich sein Wunschkind pflanzen. Keine nervenden Kevins mehr, keine dämlichen Chantals; nur noch liebe, artige Kinder, die intelligent wären, nett und freundlich. Dieser Wunschtraum erfüllt sich in der Tragikkomödie Das wundersame Leben des Timothy Green für Cindy (Jennifer Garner) und Jim (Joel Edgerton) gleich in doppelter Hinsicht. Das junge Ehepaar kann keine Kinder bekommen. Einfach so, aus Frustration und Unglaube, ob ihres Schicksals, schreiben sie alle Attribute und Charakteristika, die sie sich von einem Kind wünschen würden, auf einen Zettel und vergraben ihn im Garten. Am nächsten Tag dann das Unglaubliche: Es läutete an Cindys und Jims Tür und vor ihnen steht ein zehnjähriger Junge: Timothy Green (Cameron ‘CJ’ Adams). Timothy entspricht genau jenen Merkmalen, die das Ehepaar zuvor im Garten vergraben hat. Doch die Freude über den „Nachwuchs“ hält nicht lange, denn mit Timothy ist noch etwas anderes in die Welt gekommen.

Kinostart: 06. Juni 2013   

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>