Leg dich nicht mit Zohan an (2008)

Leg dich nicht mit Zohan an

Filmbeschreibung:

Zohan Dvir verbringt seine Freizeit am liebsten mit Frauen am Strand von Tel Aviv und ist nebenbei ein berüchtigter jüdischer Anti-Terror-Soldat und Agent des israelischen Mossad. Außerdem besitzt er fast übermenschliche Kräfte, die ihm das Kämpfen zu einem Kinderspiel machen. Zohan aber, will keinen Krieg mehr führen und möchte endlich seinen Traum leben, ein berühmter Friseur zu werden. Doch niemand nimmt ihn ernst – selbst seine Eltern lachen über ihn. Bei einem Kampf gegen seinen palästinensischen Erzfeind Phantom – ein Terrorist – täuscht er seinen Tod vor und fliegt nach New York. Dort angekommen will er sein altes Leben hinter sich lassen und nistet sich bei Michael und seiner Mutter ein. Außerdem lernt er die hübsche palästinensische Friseurin Dalia kennen, in deren Salon er nun Kundinnen mit neuen Haarschnitten und Sex verwöhnt. Doch die Vergangenheit ruht nicht lange, denn schnell wird er von einem Terror-Taxifahrer als “Der Zohan” enttarnt. Zum Trailer

Filmkritik:

Es ist nicht zu übersehen, dass Leg dich nicht mit Zohan an aus den USA stammt, denn während Israel als schrecklicher Ort dargestellt wird, nimmt man die USA als friedlichen Zufluchtsort wahr, in dem jeder glücklich zusammenleben kann. Hinsichtlich der Juden und vor allen Dingen der Araber wird jede Chance ausgenutzt, um ein weiteres Klischee auf der Leinwand erscheinen zu lassen. Da wäre die “Leidenschaft für Waffen” der Araber und die Feindseligkeit zwischen den Arabern und den Juden. Doch diese ist in – Leg dich nicht mit Zohan an – nicht von Dauer, denn letzten Endes – ganz getreu dem Motto: Friede, Freude, Eierkuchen – finden alle wie durch ein Wunder wieder zusammen und der Zuschauer bekommt ein kitschiges Ende geboten, das nicht mehr, als eine Wunschvorstellung ist. Zohan’s Art ist der gesamte Höhepunkt der Actionkomödie und es gibt viele Stellen, an denen man ausgelassen lachen kann, denn der Film regt weder zum Nachdenken an, noch ist die Handlung komplex und anspruchsvoll. Es ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack, wenn sich zwei Männer bekämpfen, indem sie sich Piranhas in die Hose stecken und auch über die vielen freizügigen Szenen im Friseursalon kann man sich streiten, doch viele hat das sicherlich angesprochen, was die Einnahmen beweisen. Doch diese sind nicht nur mit den Witzen zu verdanken, sondern auch dem exzellenten schauspielerischen Talent von Adam Sandler, der dieses Mal in eine etwas andere Rolle geschlüpft ist. Doch auch die anderen Darsteller, wie zum Beispiel der Taxifahrer, bieten viele Lacher. Doch meiner Meinung nach hätte man die letzten zehn Minuten – die Festnahme von Walbridge ect. – auch auslassen können, da diese wirklich den Eindruck erwecken, als ob man den Film nur künstlich in die Länge ziehen wollte.

Filme-Blog Wertung: 5/10

5-Action-Sternchen hat sich der Film – Leg dich nicht mit Zohan an – eindeutig verdient. Trotz der verzerrten Darstellung der Realität kann der Film hinsichtlich der Komik zu 100% überzeugen. Es werden sich wahrscheinlich viele Araber und Juden über diesen Film geärgert haben, da er sich von Anfang bis Ende über diese lustig macht und ein Klischee nach dem anderen offenbart. Auf Kosten dieser beiden Volksgruppen gibt es aber viele lustige Sequenzen, deren Spontanität wirklich überzeugt. Auch die Darsteller spielen ihre Rollen sehr gut – das heißt: so gut, dass der Film nicht zu lächerlich erscheint. Doch das war es dann auch mit dem Lob, denn auf eine ordentliche Handlung wurde kein Wert gelegt; es gibt zahlreiche Logikfehler und somit wirkt es auf den Zuschauer so, als ob die Handlung nur ein Mittel gewesen ist, um die Witze auf die Leinwand zu bringen. Auch ist das Ende nicht gelungen, da es meiner Meinung nach ziemlich unnötig war und den Film nur sinnlos in die Länge zieht.

Filmfazit:

Leg dich nicht mit Zohan an ist sicherlich nicht der beste Adam Sandler Film, da er nur aus Klischees besteht und eine total anspruchslose Handlung bietet. Trotzdem spricht nichts dagegen, sich den Film anzusehen, denn für Humor wurde hier auf jeden Fall gesorgt.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

2 Gedanken zu “Leg dich nicht mit Zohan an (2008)

  1. Ich fand den Film gar nicht gut. Zu viele geschmacklose Witze, zu viele Klischees und ein Adam Sandler der so garkein Charakter ist und total übertrieben durch die Weltgeschichte hüpft. Muss man nicht gesehen haben!

  2. Das mit den Witzen ist natürlich Ansichtssache. Es gibt sicherlich viele Leute, die die Witze lustig fanden. Bei Sandler’s Charakter muss ich dir widersprechen, weil ich schon finde, dass ein Charakter hinter der Rolle von Zohan steckt. Man muss eben auch bedenken, dass man es hier mit einer Komödie zu tun hat, bei der vor allen Dingen der Fokus auf den Witzen etc. liegt.

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>