Der Schuh des Manitu (2001)

Der Schuh des Manitu

Filmbeschreibung:

Die Parodie Der Schuh des Manitu handelt von dem bayrisch sprechenden Häuptling der Apachen, welcher einen Deal mit den Schoschonen macht. Doch es läuft nicht so wie geplant, denn der Gauner Santa Maria, welcher für die Gründung und Finanzierung des Stamm-Lokals zuständig war, ist mit dem Geld verschwunden. Häuptling Abahachi steht nun ohne Geld und Stamm-Lokal da. Können er und der Ranger das Geld wieder beschaffen? Zum Trailer

Filmkritik:

Der Schuh des Manitu ist vermutlich einer der besten und vor allem bekanntesten deutschen Komödien überhaupt, denn Michael Bully Herbig als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor unterhält alle Altersklassen mit unglaublich witzigen und originellen Ideen. Die Verschmelzung von unterschiedlichsten Dialekten gibt dem Film seine einzigartige Note. Doch nicht nur der Schuh des Manitu wird parodiert, sondern auch Teile von Idiana Jones. Michael Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian sind ein unschlagbares Team und spielen ihre Rolle witzig und vor allem gut. Auch Sky du Mont kann sich von seiner lustigen und albernen Seite zeigen und so verwandeln das Multitalent Michael Herbig und seinem Team aus der Bullyparade die Grundidee der Karl-May-Verfilmung in eine familienfreundliche Parodie. Das Budget von 3,5 Millionen € ist zwar sehr mager, aber dennoch sind  Kameraführung und Effekte top. Der Film spielte rund 50 Millionen € wieder ein und man darf behaupten, dass dies ein voller Erfolg für die Macher war. Im Großen und Ganzen kann man nicht meckern, denn der Schuh des Manitu ist und bleibt ein Klassiker der deutschen Komödien.

Filme-Blog Wertung: 7/10

Unterhaltsamer Film, der einen Hauch von Indiana Jones parodiert und dabei sogar genug Handlung besitzt. Sieben Punkte für einen Klassiker und eine der lustigsten deutschen Komödien überhaupt.

Filmzitate:

- Grabt das Kriegsbeil aus!
– Wir haben kein Kriegsbeil.
– Warum nicht?
– Wir hatten mal so’n Billigteil, aber das ist kaputt gegangen.
– Was können wir denn sonst noch ausgraben?
– Wir haben noch einen Klappstuhl.
– Grabt den Klappstuhl aus!

Filmfazit:

Sehr lustiges Kinoerlebnis, denn diesen Film – Der Schuh des Manitu – sieht man nicht nur einmal – Nein, den sieht man mehrmals und man wird immer wieder darüber lachen.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>