Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher (2006)

Alibi

Filmbeschreibung:

Ray Elliott verdient sein Geld auf eine ehrliche Art und Weise, naja nicht ganz. Denn seine Arbeit besteht darin, Ehefrauen, Ehemännern, Freundinnen und Freunden zum Betrügen zu verhelfen, ohne erwischt zu werden. Dazu hat Ray eine ganze Firma auf die Beine gestellt mit der dafür gesorgt wird, dass die Klienten ein Alibi für ihre Seitensprünge haben. Ray selbst sieht jedoch für sich die Zeit gekommen, nicht mehr alle Aufträge selbst aufzunehmen und holt sich dafür Hilfe ins Boot. Seine neue Assistentin ist die hübsche Blondine Lola. Diese meistert ihren ersten spontanen Auftrag mit dem reichen Klienten Bob Hatch mit Bravour und schafft es dessen Frau zu überzeugen, dass dieser keine Affäre hat. Entzückt von der neuen Assistentin Elliotts wirbt Hatch seinen Sohn Wendell als Klient an, da dieser vor seiner Hochzeit nochmal Sex mit seiner Geliebten haben möchte. Jedoch läuft alles nicht wie geplant, denn während dem Treffen von Wendell und dessen Affäre bringt er diese bei einem SM-Spielchen um. Elliott ist entsetzt, denn das Hotelzimmer ist mit seiner Kreditkarte bezahlt worden. Jetzt ist die Polizei, der rachsüchtige Ex-Freund der Affäre und ein Auftragskiller Elliott auf den Fersen. Doch Elliott kann Wendell nicht anschwärzen, denn das Wichtigste in Elliotts Unternehmen ist der Schutz des Klienten. Zum Trailer

Filmkritik:

Der Titel ist bei dem Film Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher - Programm. Denn Ray Elliott stellt den Schutz seiner Klienten über alles. Die Handlung ist meiner Meinung sehr originell und deshalb auch nicht vorhersehbar. Die Idee mit der Agentur, die Menschen bei dem Betrügen des Partners helfen soll, wurde in der Weise noch nicht als Film umgesetzt und das war auch einer der Gründe, wieso ich mir den Film angeschaut habe. Die Umsetzung an sich war zu Beginn auch absolut gelungen und es machte Spaß, sich den Film mit all seinen Gags anzuschauen. Jedoch wurde Alibi zum Ende hin immer schwächer, da der Film immer langweiliger wurde und auch die Gags an Humor verloren haben. Der rote Faden ist aber dennoch die ganze Zeit vorhanden und es fiel mir persönlich einfach, den Film mitzuverfolgen. Die Figur von Elliott hat meiner Meinung nach für die meisten Gags im Film gesorgt, was nicht zuletzt an Steeve Coogan lag, der Elliott verkörpert hat. Jedoch war die Leistung von Rebecca Romijn, die in der Rolle von Lola Davis auftritt, eher mittelmäßig. Darüber hinaus passte Lola sowohl als Elliotts Assistentin, noch als seine Freundin alterstechnisch nicht wirklich zu Elliott, da dieser viel zu alt war. Vielmehr hatte ich das Gefühl, dass Rebecca Romijn aufgrund des Marketing Prinzips “Sex Sells” als Lola auftreten durfte.

Filme-Blog Wertung: 5/10

Alibi verdient sich fünf Sterne. Pluspunkte verdient sich der Film aufgrund der kreativen Filmidee, die ich persönlich so noch nicht in einem Film gesehen habe. Außerdem ist der rote Faden den ganzen Film über zu finden und auch der Hauptdarsteller Coogan sorgt für mehr Pluspunkte. Jedoch kann seine Kollegin Romijn nicht überzeugen, was zu Minuspunkten für Alibi führt. Auch die Spannungskurve ist eher schlecht, da der Film zum Ende hin immer langweiliger wurde. Jedoch war die Handlung zu Beginn sehr spannend und auch die Gags waren zu Beginn lustig.

Filmfazit:

Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher - kann mit einer neuen Idee glänzen. Zwar setzt der Film keinen Meilenstein, dennoch bekommt man auf der Leinwand wieder etwas Neues geboten. Die Handlung an sich wird zum Ende hin immer uninteressanter und mit Ausnahme von Coogan, der in seiner Rolle überzeugen konnte, hat der Rest der Darsteller eher enttäuscht. Der Film ist somit nicht sehr empfehlenswert.

Filmtrailer:

Facebook Kommentare

Facebook Kommentare

Ein Gedanke zu “Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher (2006)

  1. “Alibi – Ihr kleines schmutziges Geheimnis ist bei uns sicher”

    Was für ein Titel! :-) Ich muss den Film unbedingt gucken! Doch woher bekommen? Läuft der i-wann mal im TV?

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>